Update zur aktuellen Situation

Erschienen am 28. April 2020 in Stammesaktion

admin

 

„Zusammen unterwegs“ – das ist unser Motto! In dieser Zeit ist das „zusammen“ aber leider nicht im Sinne von „gemeinsam am Lagerfeuer sitzen“ oder „mit der ganzen Gruppe im Zelt übernachten“ zu verstehen. Und dennoch: wir alle müssen zusammen durch diese Zeit gehen. Dazu gehört es leider auch, dass liebgewonnene Aktivitäten und Traditionen in diesem Jahr nicht stattfinden können.

Schweren Herzens und mit Blick auf die Gesundheit Aller haben wir entschieden, das diesjährige Stammeslager ausfallen zu lassen. Für die bereits angemeldeten Personen entstehen keine Kosten. Die Stornierungskosten für den Bus können durch Zuschüsse gedeckt werden. Den Rest übernimmt unser Förderverein. Wie es mit den Gruppenstunden und möglichen anderen Aktivitäten weitergeht, werden wir euch voraussichtlich Mitte Mai sagen können – sofern es hierzu von der Bundesregierung konkrete Aussagen gibt.

Auch das Diözesansommerlager im August fällt in diesem Jahr aus und wird auf 2021 verschoben. Angezahlte Beträge wurden bereits zurückerstattet. Im kommenden Jahr wird es eine gänzlich neue Anmeldung geben.

Da Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude ist, könnt ihr euch folgende Termine für die nächsten Jahre fest im Kalender vormerken:

  • 17.-24. Juli 2021: Stammeslager am Forggensee bei Füssen (1. Ferienwoche)
  • 16.-28. August 2021: Diözesan-Sommer-Lager (DSL) in Großzerlang (5.+6. Ferienwoche)
  • 15.-19. Juni 2022: Stammeslager am Diemelsee (Fronleichnam)

Familien, für die es in der aktuellen Situation eine Herausforderung ist, den Mitgliedsbeitrag zu bezahlen, können sich vertrauensvoll an Martin Gerock wenden.

Wir hoffen schon bald wieder mit euch wirklich „zusammen unterwegs“ sein zu können. Machen wir das Beste aus der Situation und warten wir freudig auf das große Wiedersehen!

Bleibt gesund und „Gut Pfad!“

Eure Leiterrunde

Comments are closed.