Am 12. November haben wir uns im Gemeindezentrum Königstein zur Stammesversammlung und zum Martinsessen zusammengefunden. In diesem Jahr standen keine Wahlen an, sodass die Stammesversammlung ohne nennenswerte Zwischenfälle ablief. Der Vorstand hat einen Rückblick gegeben, unsere Kasse wurde geprüft und der Vorstand anschließend entlastet. Zum Schluss haben wir auf die nächsten Monate geschaut und uns vor allem darüber gefreut, dass wir am März einen Stammesgarten haben.

Anschließend luden die Eltern zum traditionellen Martinsessen. Leiterinnen und Leiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Partnern genossen einen feinen Abend mit Raclette und Wein.

Stammesversammlung und Martinsessen