Bei bestem Sonnenschein versammelten sich am Fastnachts-Samstag rund 20 Pfadfinder und Eltern auf dem oberen Abschnitt des Bangerts, um die Apfelbäume zu beschneiden. 

Schon als die Bäume gepflanzt wurden  pflegten die Pfadfinder die Bäume, nach langer Zeit wird die Patenschaft nun wieder aufgenommen. Nicht nur Äste wurden beschnitten, auch der Draht um die Bäume und die Stützfosten wurden entfernt. Vielen Dank an Andreas Fuß und Felix Herrmann für die fachmännische Unterstützung und an die vielen helfenden Hände.

Nun werden die Bäume über den Sommer beobachtet und wir hoffen, dass wir im Herbst bereits erste Äpfel ernten können.

Frühjahrsschnitt der Apfelbäume auf dem Bangert